Spülmanagement für Tränkwasserleitung

  • sofortiges Anfluten von Wirkstoffen bis zum letzten Tränknippel (Anwendung z.B. Impfstoffe, Vitamine, Mineraldrinks, Medikamente, u.ä.)

  • gezielte Stand- bzw. Zwischendesinfektionen (z.B. in der Dunkelphase)

  • Spülen der gesamten Tränkwasserleitungen im Stall (Wasseraustausch = frisches Wassser = Schmackhaftigkeit)

  • Kurzzeitiges Ausdünnen der Verkeimung im Tränkwasser